Ein Abend mit The Work

Körper und identität

mit kaum etwas anderem sind wir so stark identifiziert wie mit unserem Körper, unserem gesicht, unserem haar…

Doch auch Erlebnisse, Traumata, Erinnerungen sind starke Facetten unserer Identität.

Unsere Identität ist unser Zuhause, der Ort, wo wir uns auskennen und sicher fühlen. Wir geben diesen Ort ungern auf, bietet er doch Verlässlichkeit und Sicherheit, auch wenn er nicht unbedingt schön ist.

Bekanntes Terrain aufzugeben ist oft mit Angst, mit Existenzangst verbunden. Wer sich schon einmal trennen wollte oder getrennt hat oder getrennt wurde von einer geliebten Person weiß, wie schmerzhaft das Aufgeben einer gewohnten Situation sein kann.

Typische Sätze unseres Ego – dem Hüter unserer Identität:

– das ist mein Mann/meine Frau
– das ist mein Haus
– das ist meine Vergangenheit
– das ist mein Körper
– das ist meine Krankheit…

The Work

Wer wären wir ohne unsere Geschichten über uns und wer ohne unsere Identität?

Dieser spannenden Frage gehen wir an diesem Abend nach.

Du besitzt noch keinerlei Erfahrung mit der Work? Wir empfehlen dir im Vorfeld dich vertraut zu machen und dir das kleine Büchlein herunterzuladen.

 

 

Vorrätig

Seminarort

Zoom
Den Link erhältst du nach der Anmeldung

Datum und Uhrzeit

12. Mai 2021  19 – 21 Uhr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ein Abend mit The Work – Körper & Identität“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Entdecke die 4 Fragen...

... die dein Leben verändern können.

Abonniere unseren Newsletter und erfahre mehr über The Work von Byron Katie.

Vielen Dank für deine Anmeldung!

Pin It on Pinterest