The Work Retreat

Liebe dich selbst – unser beliebter Klassiker

Wenn du dir Veränderung wünschst, beginn am besten damit dich mit deiner Liebe zu dir zu beschäftigen. Lern dich selbst kennen und werd mit dir selbst intim, denn nur so lernst du dich kennen und kannst deine beste Gefährtin sein oder dein bester Freund. Das Verständnis, das du für dich selbst hast schließt dein Verständnis für deine Gedanken ein. Es ist dasselbe Verständnis, das du mitbringst in deine zwischenmenschlichen Beziehungen.

Liebe, die du für dich hast, ist Liebe, die du mit anderen teilen kannst.

Selbstliebe ist eine Erfahrung von tiefer Begegnung mit dir und deiner eigenen inneren Stimme sowie deinen eigenen authentischen Gefühlen. Auch, wenn dein Leben gerade Kopf zu stehen scheint, siehst du für dich Möglichkeiten und Kreativität. Du fühlst dich lebendig und mit dem Leben eins und die Liebe pulsiert wie ein Kraftwerk in dir, wo sie schon immer war und immer sein wird.

Bring deine Selbstzweifel und deine abgelehnten Emotionen, wie Eifersucht oder Neid mit und lass dich überraschen, wie sie dir den Weg zeigen zu deiner Weisheit und zu deiner Essenz. Klarheit im Denken zu bekommen, den Verstand wirklich zu benutzen führt auch zur Klarheit im Fühlen.

Freiheit und Loslassen, weil du einfach du selbst sein kannst

Lern ehrlich und offen auszusprechen, was in dir vorgeht und dabei ganz zu dir zu stehen. Liebevoll und authentisch mit deinem Herzen zu gehen, kannst du lernen – wir meinen sogar, musst du lernen, um Liebe zu anderen und mit anderen überhaupt erfahren zu können.

Klarheit und ein tiefes Verstehen

Wenn du verstehst, wie etwas in deinem Leben und in deiner Seele zustande gekommen ist, entsteht Freiheit und du erlebst eine Entspannung, die du dir vielleicht schon lange wünschst. Loslassen von hoffnungslosen Wünschen sind die Folge. Du erkennst, wer du bist, was wahr ist und was Phantasie. Du landest bei dir und Liebe als natürlichen Zustand.

Nach dieser Woche nimmst du für dich diesen nachvollziehbaren Weg mit nach Hause, und du kannst ihn jederzeit für dich allein und auch mit anderen wiederholen.

Der genaue Ort für dieses Retreat wird noch bekannt gegeben.

 

Die Natur, die Stille und du

Wandle Einsamkeit in kraftvolles Spüren. Denn in dir liegt die ganze Kraft und der Schlüssel zur Liebe und Weisheit. Indem du dich während des Retreats dir selbst zuwendest, kannst du lang ersehnte Worte und Antworten hören.

Wir unterstützen dich mit vollem Herzen, Dasein und Humor deine Sehnsucht nach Liebe mit Selbstliebe zu beantworten. Lachen und lösende Tränen dabei sind willkommen.

Kerstin, Petra und Team

Weitere Informationen zum Seminar findest du in den FAQ.

 

 

The-Work-Retreat-Lunow

„Liebe dich selbst und es ist an alle gedacht.“

Selbstliebe ist letztendlich deine einzige Aufgabe hier auf der Erde.

Wenn du an deiner Selbstliebe arbeitest, ist das nicht egoistisch. Du verbesserst damit die Welt.

Verändere deine Welt und entdecke deine Liebe zu dir und finde darin deine Liebe zu allen.

Dann ist dieses „wir”, das wir sonst benutzen nicht mehr länger nur eine Handvoll oder ein Landvoll,
sondern „wir” wird dann zu allen.”

Diese Woche ist geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene mit The Work. Es wird mit 7 Tagen auf die Ausbildung zum Coach für The Work (vtw) angerechnet. Siehe auch hier unsere Paketpreise, falls du planst die Ausbildung zum*zur Coach*in für The Work zu machen.

Jetzt anmelden

    Anmeldung zum The Work Retreat: Liebe dich selbst

    Bitte wähl hier deinen Wunschtermin aus:

    Rechnungsadresse, falls abweichend:

    Termine 2022

    • Winter: 13. – 19. Februar 2023
    • Ort: Lichtraum Berlin

    AGB-Datenschutz Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die Verwendung meiner obigen Angaben zur Durchführung meiner Anmeldung, gemäß Datenschutzerklärung und melde mich hiermit verbindlich für die Seminarreise „Retreat – Liebe dich selbst” an.

    Liebe dich selbst im Odertal mit Kerstin und Petra

    Termine:

    Winter: 13. Februar – 19. Februar 2023

    Beginn ab 10:00 Uhr
    Abreise ab 14:00 Uhr

    Bildungsurlaub:

    Berlin, Rheinland-Pfalz, Hessen, Brandenburg, Niedersachsen

    Seminarort

    Lichtraum Berlin
    Bizetstr. 41, 13088 Berlin

    Das Retreat wird mit 7 Tagen auf die Ausbildung zum/zur Coach für The Work (vtw) angerechnet.

    Title Address Description
    The Work • Berlin
    Bizetstraße 41, 13088, Berlin

    The Work • Berlin

    Bizetstr. 41
    13088 Berlin

    Kosten Retreat im Winter 2023

    Kosten für das Seminar:

    580 Euro* 
    *zzgl. MwSt.
    *zzgl. Unterkunft und Verpflegung
    *Ermäßigung auf Anfrage

    480 Euro* zzgl. MwSt. (Wiederholer*in)
    *bitte zutreffendes in die Anmeldung schreiben

    Ort:

    Lichtraum Berlin
    Bizetstr. 41
    13088 Berlin
    4. OG

    Unterkunft:

    muss selbst organisiert werden

     
     

    FAQ The Work Retreat

    Häufig gestellte Fragen:
    1. Ist dieses Retreat für Anfänger geeignet?
      Ja. Und es ist sehr sinnvoll, wenn du dich im Vorfeld mit The Work befasst. Die 4 Fragen können es ganz schön in sich haben. Wir hatten schon viele Menschen bei uns, die The Work vorher gar nicht kannten und sehr begeistert abgefahren sind und voller Dankbarkeit für diese Entdeckung.
    2. Ist das Retreat auch geeignet als Voraussetzung für die Ausbildung zum*zur Coach*in für The Work (vtw)?
      Ja. Diese Retreat ist sehr gut geeignet, um anschließend voll in die Ausbildung einzusteigen. Du kannst das Retreat auch als Teil eines günstigen Ausbildungspaketes buchen. Informationen zu unseren Paketen findest du hier.
    3. Wie ist der Tagesablauf strukturiert beim Retreat?
      Wir begrüßen den Morgen mit Meditation und Stille. Anschließend begeben wir uns in eine Gehmeditation mit Byron Katie's Morgenspaziergang. Dieses Ritual nehmen die meisten für sich mit nach Hause und behalten es bei, da es glücklich macht. Im Sommer wie im Winter lässt du dich faszinieren von den Farben und der Kraft der Natur und der Frische der Luft. Am Vormittag, wie am Nachmittag haben wir jeweils 3 Stunden Works und in der Zwischenzeit kannst du dich entspannen, Works mit anderen zu Ende bringen oder einfach die Stille genießen.
    4. Wie ist das Essen?
      Falls wir in einem Seminarhaus sind, wird es drei Mal am Tag eine hochwertige vegetarischen Bio-Verpflegung geben. Ganztägig Obst und Tees.
      Lichtraum: Ein gemeinsames Catering kann verabredet werden. Selbstverpflegung oder gemeinsames Essen in den umliegenden Restaurants.
    5. Was ist der Unterschied zwischen Retreat und Seminar?
      Bei einem Retreat ziehst du dich ganz von allen süchtig machenden Gewohnheiten zurück. Wir nennen dies die Surrender Übung. Du gibst dich dem Prozess hin und damit dir selbst ohne jede Ablenkung. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der Prozess und somit auch deine Transformation kraftvoller, tiefer und nachhaltiger ist, wenn du verzichtest auf Drogen, Koffein, Alkohol, Zucker, aber auch mediale Ablenkungen durch Computer, Handy, Tablet und Social Media jeder Art, Nachrichten usw.
      Wir empfehlen mindesten 9 Tage vor dem Retreat mit dem Entzug von Kaffee, Zucker, scharzen/grünen Tees, Schokolade zu beginnen. Diese Übung ist freiwillig und wir unterstützen dich dabei sie durchzuhalten, indem von Seiten des Seminarhauses keine koffeinhaltigen Getränke angeboten werden.
      Falls dir das jetzt Angst macht, laden wir dich ein, es einfach auszuprobieren. Es stärkt uns Menschen ungemein, wenn wir Süchte loslassen und oft erfahren wir erst, wenn wir losgelassen haben, wie sehr wir davon vereinnahmt waren.
    6. Könnt ihr etwas mehr sagen zum Veranstaltungsort Lichtraum?
      Der Lichtraum in Berlin ist ein lichtdurchflutetes Loft in einem Bibliotheksgebäude. Du kannst mit dem Fahrstuhl in den 4. Stock fahren und findest dort unser Firmenschild, denn hinreist auch unser Institut für The Work niedergelassen. Meist haben wir den gesamten Space für uns. Der Lichtraum hat 2 Kühlschränke, 2 Toiletten, eine riesengroße Terrasse und 2 große Seminarräume mit einem schönen Holzboden. Wir sitzen meist auf unseren Sofas im Kreis, aber auch auf Yogakissen am Boden – das kann sich jede teilnehmende Person selbst einrichten. Der Lichtraum besitzt eine unterstützende und warme Atmosphäre.
    7. Was geschieht, wenn ich selbst an Corona erkranke und kurzfristig nicht teilnehmen kann?
      Wir bitten dich eine Seminar-Rücktrittsversicherung abzuschließen. Solch eine Versicherung ist für Teilnehmende sehr günstig zu haben und sie deckt alle Kosten ab im Falle einer kurzfristigen Absage und auch bei Seminarabbruch wegen Krankheit. In der Vergangenheit haben wir Teilnehmer*innen die Möglichkeit gegeben zu einem späteren Zeitpunkt dabei zu sein.
    8. Wer leitet das Seminar, Kerstin oder Petra?
      Kerstin und Petra plus Team leiten gemeinsam das Sommer Retreat. Die Seminare im Herbst/ Winter werden von Petra und Team geleitet. Wir haben immer jemanden von unserem wundervollen Team dabei. Lucia ist seit 7 Jahren bei jedem Seminar dabei. Sie ist erfahren mit The Work und Coachin für The Work. Meike ist seit einem Jahr fest bei uns im Team und sie gehört zu uns – vom ersten Moment an. Sie ist durch ihre Erfahrungen als Schauspielerin sehr bereichernd mit der Expertise, die sie mitbringt und inzwischen fertige Coachin für The Work (vtw). Und wir freuen uns immer wieder über neue Assistent*innen bei uns. 
    9. Wie unterscheiden sich die Retreats im Winter und Sommer vom Retreat im Herbst von ihrem Inhalt her?
      Das Retreat im Winter und Sommer haben teilweise dasselbe Curriculum. Beide Retreats sind für 7 Tage konzipiert.
      Das Herbstretreat „Liebe dich selbst – Die Suche nach dem Selbst” hat seinen Schwerpunkt in der emotionalen Befreiung aus alten bindenden Geschichten und ist anders strukturiert. Es baut gewissermaßen auf dem klassischen „Liebe dich selbst” Retreat vom Winter und Sommer auf. Die Dauer des Herbst Retreats beträgt 5 Tage.
      Alle Retreats finden komplett in Stille statt. Lediglich in und bei der Arbeit wird gesprochen. So werden die Prozesse ideal unterstützt und können besser integriert werden.
     

    Eine kleine Referenz…

    In nur kurzer Zeit ist es möglich, vieles zu verändern

    „In nur kurzer Zeit ist es möglich vieles zu entdecken, zu hinterfragen und zu verändern. Die Geschenke der intensiven Arbeit sind Leichtigkeit, Freude, eine veränderte Sicht auf sich und andere – sowie ein Mehr an Selbstliebe. 

    Petra und Kerstin begleiten das Retreat professionell mit ihrer liebevollen und humorvollen Art. Sie schaffen einen vertrauensvollen Rahmen, der es erlaubt sich ohne Angst zu zeigen.

    Die Stille, die Umgebung und das leichte Essen waren im Nachhinein für mich genauso relevant wie das Reflektieren selbst.
    Wer sich selbst beschenken möchte, sollte sich diese Woche gönnen.”

    Marijana Brdar, 7. August 2019, „Liebe dich selbst” im Sommer in Prerow 

    Entdecke die 4 Fragen...

    ... die dein Leben verändern können.

    Abonniere unseren Newsletter und erfahre mehr über The Work von Byron Katie.

    Vielen Dank für deine Anmeldung!

    Pin It on Pinterest